• Urlaubsbauernhof Tradition Erholung
  • Tiere Bauernhofurlaub Masererhof
  • Tradition Geschichte Masererhof

Tradition am Masererhof

Geschichtliches zu unserem Urlaubsbauernhof

Unser kleiner Bergbauernhof in Alleinlage wurde erstmals 1825 als Almgebäude mit 5 ha Grund erwähnt. 1898 wurde er als Hofstelle von Wolfgang und Maria Breitenlohner gekauft und kam so in unseren Familienbesitz. 1904 wurde die Staffeggalm zugekauft, die Almhütte diente damals der Butter- und Käseherstellung. 1916 verunglückte Wolfgang Breitenlohner tödlich und hinterließ seine Ehefrau und 7 Kinder, darunter Sohn Ludwig, der 1959 mit Ehefrau Maria den Bauernhof übernahm. 1964 vermietete der Masererhof erstmals das Doppelzimmer "Speiskammer" an Feriengäste.

Almhütte am Masererhof

Ab 1972 hatten die Zimmer bereits Dusche und WC. Im Jahr 1988 übernahmen wir, Ludwig und Maria Breitenlohner, den Bergbauernhof, den wir heute im Vollerwerb bewirtschaften, mit derzeit 11 Kühen, 2 Ponys, Hühnern, Katzen, Hasen und Kälbchen. Unsere Ferienwohnungen und Doppelzimmer sind liebevoll und funktional eingerichtet, und die Staffeggalm ist heute ein romantisches Urlaubszuhause.

Ferienwohnungen Zimmer Urlaub
Bauernhofurlaub Bayern




Für eventuelle Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Herzlichst
Ludwig Breitenlohner

Masererhof - Ludwig Breitenlohner
Auf der Maser 1 - 83242 Reit im Winkl
Tel.: 08640 8376 - Mobil: 01754250827
E-Mail: info@masererhof.de, www.masererhof.de

Inhaber: Ludwig Breitenlohner | USt-IdNr.: DE 163 191 17265 | Sitz des Unternehmens: Reit im Winkl